Partnerschaft

 

Die Anfänge der Partnerschaft der evang.-luth. Kirchengemeinde Pyrbaum und der lutherischen Gemeinde in Csákvár / Ungarn gehen auf das Jahr
1995 zurück: Damals war Pfr. G. Albert aus Csákvár zur Feuerwehrhauseinweihung in Pyrbaum- daraus entstanden erste Kontakte . Konrad Heck hielt diese auf dem Laufenden.

Die erste Reise des Kirchenchores fand vom 30.4.-3.5.1999 nach Csákvár statt. Am Sonntag, den 2. Mai sang der Kirchenchor ein Konz
Partnerschaft mit Csákvarert in der Csákvárer Kirche. Seitdem besuchten sich die Chöre jedes Jahr abwechselnd in Pyrbaum bzw. Csákvár.
 
2005 beschlossen die Kirchenvorstände die Partnerschaft auf die Kirchengemeinde auszudehnen. Die Partnerschaft soll damit auf mehrere Füße gestellt werden. 
In einem festlichen Gottesdienst in Csákvár wurden die Partneschaftskerzen von Pfarrer Károly Szebik und Pfarrer Klaus Eyselein für die Gemeinden entzündet.
  
Partnerschaftskerze
 
 
 
 
 
 
 
Partnerschaftskerze
 
 
 
Folgende Ziele für die Partnerschaft wurden formuliert:
Die Beziehung der Chöre, das gemeinsame Singen soll vertieft werden.
Die Begegnung der Kirchenvorstände und der Austausch.
Die Kontakte in der Gemeinde – persönliche Kontakte werden unterstützt.
Jährliche Jugendfreizeiten lassen Jugendliche aus beiden Gemeinden zusammen kommen.
Weitere Anknüpfungspunkte sollen genutzt werden.
 
Wenn Sie sich über die lutherische Kirche in Ungarn (ELKU) näher informieren wollen, so empfehlen wir folgenden Link: http://www.evangelikus.hu

Wählen Sie sodann Deutsch als Sprache.                           

 

Jugendbegegnung 2014 

In diesem Jahr erwarteten wir die Gruppe der ungarischen Jugendlichen hier in Deutschland. Wir haben die ersten Tage an einem See in Sachsen-Anhalt verbracht und waren im Anschluss hier in Pyrbaum.

Jugendbegegnung 2015
Im August fuhren wieder Jugendliche zur Begegnung mit den Jugendlichen aus Csákvár ein.

Gruppenbild in Csákvár

 Ein Bericht über die Jugendbegegnung ist hier zu lesen:
 Datei: 


Besuch aus Csákvár 2015
Chorkonzert
Im Oktober hatten wir wieder Besuch aus der Partnergemeinde Csákvár. Der Chor, Jugendliche und Erwachsene kamen nach Pyrbaum. Höhepunkt war das Konzert in der St. Georgs-Kirche, in dem  der Chor “Harmonia floriana” unter der Leitung von Ildiko Szebik ein breit gestreutes Repertoire zu Gehör brachte. Einige Teile des Programms sangen die Chöre aus Csákvár und Pyrbaum auch gemeinsam. Es war eine intensive Stunde - ein Hörgenuss.

Mit den Gästen erlebten wir einen Ausflug ins Freilandmuseum in Bad Windsheim. Besonders das dortige Museum der evangelischen Kirche in Bayern ist eine Reise wert. Der Spaziergang mit dem Nachtwächter in Prichsenstadt und die freundliche Begrüßung des Ortspfarrers Erich Eyßelein in seiner Kirche war ein weiterer Höhepunkt. Eine Weinprobe rundete diesen wunderschönen Herbsttag ab.
Am Samstag hatten wie Zeit die Klosterkirche in Seligenporten zu besichtigen und im neu restaurierten Schlossstadel Bürgermeister Guido Belzl “Grüß Gott” zu sagen.


Im Gottesdienst am Sonntag hielt Pfr Szebik die Predigt und die Chöre sangen gemeinsam. Ein erfülltes Wochenende ging zu Ende. Dank allen, die mit dabei waren und mitgeholfen haben!